Aktuelles

Arbeitseinsätze für den Mehrzweckplatz

Der Untergrund wird verdichtet.

Eigentlich waren sie nur zum Spielen verabredet. So waren sie aber eine große Hilfe!!

 

Der große Arbeitseinsatz am 24.09.2022: Rund 35 Helferinnen und Helfer waren im Einsatz!

Die Bauaufsicht nimmt alles genau ab.

Der Platz ist fast fertig.

Am Samstag, den 24.09.2022 traf man sich um 7 Uhr, um den Platz mit den Kunststoff-Steinen zu pflastern. 35 Helferinnen und Helfer machten sich ehrgeizig an die Arbeit. Erst wurde am Platz angefangen, danach wurde der Trennstreifen zur Laufbahn mit großen Betonsteinen gelegt. Abschließend ging es an die Laufbahn, die aber an diesm Tag nicht mehr fertig gestellt werden konnte. Zwischendurch haben fleißige Helferinnen vom Förderverein die Gruppe mit Frühstück im Werkraum der Grundschule versorgt. Somit waren alle am Ende des Tages sehr erschöpft, aber auch sehr froh, so viel geschafft zu haben.

Allen Helferinnen und Helfern sei an dieser Stelle recht herzlich gedankt!!!                  Zusammen sind wir eine starke Gemeinschaft!!

 

Sponsorenlauf für den Mehrzweckplatz

“Für unseren neuen Mehrzweckplatz laufen wir… bis wir aus der Puste sind!”

Am 24.06.2022 haben alle Schülerinnen und Schüler, sowie alle Lehrerinnen und Lehrer am Sponsorenlauf für einen neuen Mehrzweckplatz teilgenommen.

Zusammen sind wir 5561 Runden gelaufen, das sind umgerechnet 4009 km.

zur Zeit laufen die Auswertungen, wie weit wir finanziell dem Platz näher gekommen sind.

Herzlichen Dank an alle Läuferinnen und Läufer!

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer!

Herzlichen Dank an alle Unterstützer und Sponsoren!

 

Bau eines Mehrzweckplatzes

Seitdem die Grundschule Ankum an den neuen Standort „Am Kattenboll“ umgezogen ist, vermissen alle Mitglieder der Schulgemeinschaft den Mehrzweckplatz vom alten Standort.

Viele Anträge wurden gestellt und viele Elternvertreter haben sich in den letzten Jahren intensiv für den Bau eines solchen Platzes eingesetzt.

Ende letzten Jahres startete der Ortsbürgermeister Herr Klaus Menke in Zusammenarbeit mit dem Schulelternrat und dem Förderverein noch einmal eine Initiative zum Bau eines solchen Platzes. Dieser Antrag war nun erfolgreich.

Der Finanzausschuss der Samtgemeinde Bersenbrück hat gestern dem Bau eines Mehrzweckplatzes auf dem Gelände der Grundschule Ankum zugestimmt.

Es soll noch vor den Sommerferien mit dem Bau eines 30m x 15m großen Platzes begonnen werden. Neben dem Platz wird eine 40m lange Laufbahn mit einer Weitsprunggrube errichtet. Damit können alle Schülerinnen und Schüler in den Pausen und im Sportunterricht sehr gut spielen, trainieren und sich austoben.

Bei der Finanzierung hat man sich auf eine Aufteilung der Kosten geeinigt:

Die Samtgemeinde Bersenbrück hat die Übernahme eines Drittels der Kosten zugesagt. Ein weiteres Drittel wird die Gemeinde Ankum zusteuern. Somit bleibt ein Drittel der Kosten übrig, das durch die Schulgemeinschaft aufgebracht werden muss.

Der Förderverein der Grundschule Ankum übernimmt eine ganz große und verantwortungsvolle Rolle: Er wird Bauherr der Maßnahme und wird die Finanzierung der Maßnahme übernehmen.

Wir alle können und sollten zur Aufbringung des letzten Drittels der Kosten beitragen:

Es wird Arbeitseinsätze geben, bei denen sich alle Mitglieder der Schulgemeinschaft beteiligen können. Somit können wir einen Teil der Kosten in Form von Eigenleistung erbringen.

Darüber hinaus sind natürlich Geldspenden erwünscht, die an den Förderverein getätigt werden können. Die Schule wird am 24.06.2022 einen Sponsorenlauf rund um die Schule veranstalten, bei dem Sie Ihre Kinder mit einem Geldbetrag unterstützen können.

 

Große Freude bei Ankumer Grundschülern
Gerd & Gertrud Billenkamp Stiftung für Ankum ermöglich Schulshirts

ln den vergangenen zwei Jahren mussten gerade Grundschüler sehr viel zurückstecken.
Homeschooling, zuhause bleiben, keine Kindergeburtstage und kein Zoobesuch. Der
Lockdown schränkte viele Kontakte ein. Um die Schulgemeinschaft der Grundschule Ankum
daher zu stärken hat sich der Förderverein eine T-Shirt Aktion ausgedacht. ,,Wenn alle Kinder
ein Shirt der Schule tragen, ist das Gefühl des ,,Zusammengehörens“ gleich viel größer“ so
der Vorstand. Um die Finanzierung zu realisieren wurde ein Antrag bei der ,,Gerd & Gertrud
Billenkamp Stiftung für Ankum“ eingereicht und prompt kam eine Bewilligung.
Bereits im Dezember wurden die Shirts in der Schule verteilt. Unser Foto zeigt die Klasse 4b,
die stolz die T-Shirts präsentiert
Der Förderverein möchte sich noch bei den Eltern bedanken, die sich im vergangenen Jahr
an der Aktion ,,Weihnachtsbasar“ beteiligt haben. Viele Mütter und Väter hatten Plätzchen
gebacken oder andere Leckereien gespendet. Sodass ein Verkaufserlös in Höhe von 402,28
Euro die Kasse des Fördervereins weiter füllt.
Der Förderverein möchte darauf hinweisen, dass jetzt in der Grundschule leere
Tintenpatronen von Druckern abgegeben werden können. Weitere lnformationen unter:
www.tintenkiste .de