Sie sind hier:

Protokoll der Mitgliederversammlung (25.02.2019)

Datenschutzhinweise

Protokoll der Mitgliederversammlung (26.02.2018)

Neues vom Förderverein

Protokoll der Mitgliederversammlung (20.02.2017 )

Protokoll der Vorstandssitzung (23.05.16)

Protokoll der Mitgliederversammlung (02.03.2015)

Protokoll der Mitgliederversammlung (10.02.2014)

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Neue Beiträge

Impressum

Vorstand des Fördervereins tagte

Der Vorstand des Fördervereins der Grundschule Ankum tagte am 23. Mai und setzte neue Akzente nachdem die Grundschule den neuen Standort am Kattenboll bezogen hat.

-Herr Kliewe berichtet, dass Architektin und Bauausführende des Schulumbaus der Grundschule Ankum dem Förderverein für Belange der Grundschule eine Spende zugute kommen lassen möchten.
-Ebenfalls hat sich das Organisationsteam der Kleiderbörse gemeldet, die einen Teil ihres Erlöses ebenfalls dem Förderverein spenden möchten. Die Höhe der einzelnen Beträge steht jedoch noch nicht fest.
-Bei dem Verkauf von Schulmobiliar, das nicht mehr für die Grundschule Ankum und auch nicht für die benachbarten Grundschulen benötigt wurde, kamen insgesamt 1500,- € an Spendengeldern zusammen. Zwei große Lastwagen voll mit Schulmöbel wurden nach Ostpreußen zur weiteren Nutzung der dortigen Schulen verbracht.
Das Preisgeld von 1000,- € als Klimaschutzpreis zur naturnahen Ausgestaltung des Pausenhofes von der RWE ist inzwischen eingegangen.
-Herr Kliewe hat zum bevorstehenden Schulfest (27. Mai 2016) wegen der neuen Adresse neue Fleyer erstellt, die Herrn Gäbken und Frau Buschermöhle für den Schulelternrat ausgehändigt werden.
-Rektor Josef Gäbken führt aus, dass in seiner Amtszeit, die zum Ende des jetzigen Schuljahres auslaufe, die Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Fördervereins immer unproblematisch und harmonisch verlaufen sei und die anstehenden Belange zielführend und in gutem Einvernehmen gelöst werden konnten. Er bedankt sich beim Förderverein für die Arbeit, die allzeit für die Kinder gewinnbringend gewesen sei.
Der neue Kontakt des Fördervereins mit dem Schulelternrat und zwei Beisitzerinnen im Vorstand, beleuchte die schulischen Aspekte von verschiedenen Perspektiven und beeinflusse positiv das Handeln des Vereins.
- Er stellt für das Kollegium den Antrag, die Gelder, die auf der letzten Mitglieder-Versammlung für die Gestaltung der Freizeitbereiche auf den großen Pausenfluren bereit gestellt worden seien, umzuwidmen. Die Samtgemeinde als Schulträger hat die letzte Kostenabrechnung noch nicht erstellt und möchte selbst die als „bauliche Angelegenheiten“ anzusehenden noch ausstehenden Gestaltungen übernehmen.
Die somit freigestellten Mittel könnten dann mit den beim Schulfest erlösten Gewinnen, für die Anschaffung von Büchern für die neue Schüler-Bücherei genutzt werden.
Nach einer Aussprache zum Thema wird dem Antrag stattgegeben. Die 2240,- € werden umgewidmet und können plus Erlös des Schulfestes für die Schülerbücherei genutzt werden. Anschaffung eines Wasserspenders: 1000,- € plus Einrichtung übernimmt die Samtgemeinde Bersenbrück als Schulträger, Zuschuss von 500,- von der Grundschule als Preisgeld kommen noch hinzu.
Herr Udo Kliewe kümmert sich bei der Gemeinde Ankum darum, abzuklären, welche Spielgeräte des alten Grundschulhofes von der Gemeinde abgebaut und evtl. beim Jugendzeltplatz aufgestellt werden sollen. Zum neuen Standort der Grundschule sollen die Ballwurftonne und das Insektenhotel umgesetzt werden. Falls die Gemeinde kein Interesse an den alten Spielgeräten mehr hat, könnten diese gegen eine Spende auch an „Privat“ veräußert werden.
Werbung:
-Neue Fleyer vorhanden
-Info-Stand auf dem Schulfest am 27. Mai
-Frau Buschermöhle engagiert sich bei den Klassen-Elternvertretern
-Frau Nierhoff-Wiemann informiert den Schulelternrat auf der 1. Sitzung
-Herr Udo Kliewe informiert die Eltern der 1. Schuljahre auf der 1. Versammlung.
-Info-Plakat auf GS-Infotafel im Eingangsflur, das zeitnah aktualisiert wird.
(Bernhard Baune, Schriftführer des Fördervereins)